facebook instagram
praesentiert
download
Das eisenhaltige Gestein des Minett, das der Region ihren Namen verlieh, gibt ihr auch ihre charakteristische Farbe - rostrot © Pulsa Pictures – ORT SUD
Das ehemalige Tagebaugebiet Prënzebierg - Giele Botter bietet atemberaubende Aussichten © Pulsa Pictures – ORT SUD
Auch in den Minett Park Fond-de-Gras führt der Weg - in diesem Freilichtmuseum soll sogar eine Übernachtungsmöglichkeit entstehen © Pulsa Pictures – ORT SUD
Mancherorts, wie hier auf der Haardt, hat der Erzabbau die Natur und Landschaft nachhaltig verändert © Pulsa Pictures – ORT SUD
In Rümelingen wartet das Grubenmuseum samt Möglichkeit, in einen Stollen zu steigen, auf Besucher © Pulsa Pictures – ORT SUD
Im Ellergronn, das dem NATURA 2000-Netz angehört, ist das Terrain abwechslungsreich © Pulsa Pictures – ORT SUD

compass Auf dem Minett Trail lässt sich Natur und industrielle Vergangenheit des Großherzogtums genießen

Die Südregion des Großherzogtums trumpft künftig mit einem ganz außergewöhnlichen Vorzeigeprojekt auf: Der «Minett Trail» verbindet hier schon bald atemberaubende Vistas, ausladende Naturschutzgebiete und Gedenkstätten der Industrie, die das späte 19. und das gesamte 20. Jahrhundert des Landes tief geprägt hat. Anfang 2021 soll der Weg fertig beschildert sein.

Auf 90 Kilometern lässt es sich hier von ausgewiesenen Naturschutzzonen aus auf direktem Wege zur Industriekultur wandern– oder umgekehrt. So liegen Standorte wie die umgewandelte Stahlindustriezone Belval mit einem heute florierenden Stadtviertel nur einen Katzensprung von blühenden Schutzgebieten wie der NATURA 2000-Zone des Ellergronn entfernt. Die gesamte Region trägt zudem das UNESCO «Man and Biosphere»-Label, das sie als Modellregion für Nachhaltigkeit, Naturschutz und Rekonversion auszeichnet. 

Wie man sich bettet, so …

Eine weitere Besonderheit: Entlang des Weges sollen auch elf originelle Wanderhütten mit Schlafgelegenheiten entstehen. Mehr als das: Die «Gîtes» genannten Schlafgelegenheiten liegen unweit des Weges und werden in ungewöhnlichen, ja nahezu einmaligen Orten errichtet. Ob im ausgemusterten Eisenbahnwaggon, auf einem ehemaligen Kühlbecken schwimmend, im kleinen Schloss-Turm nahe eines Tierparks oder eher in einem alten Wasserreservoir – an Abwechslung mangelt es hier nicht. Die Übernachtungsmöglichkeiten sind ab Frühjahr 2022 buchbar, pünktlich zum Start des Jahres der Kulturhauptstadt Europas Esch-sur-Alzette.
Der «Minett Trail» ergänzt hier ein bestehendes Angebot, nämlich das des «Minett Tour»: Eine rund 35 Kilometer lange Geschichtsreise, die sich auf fünf Stationen anschickt, ihre Besucher schrittweise durch die bewegte Industrie-Vergangenheit des Süden Luxemburgs zu leiten. In den Museen und Ausstellungen auf der Tour kann man so lernen, wie mit der erzhaltigen roten Erde der Südregion, dessen «Minette»-Gestein ihr auch ihren Namen verlieh, Geschichte eines Landes geschrieben wurde.


Kartenmaterial und GPX-Track folgen noch. Der Weg soll ab 2021 vollständig beschildert sein. Der Eintrag wird dementsprechend weiter angepasst und aktualisiert.


 

open-bookInfo und Buchung

www.redrock.lu

 

lightbulbAusrüstungstipps

Hinweis zur DSGVO auf Europas Schönste Wanderwege

DSW2018.net und der Betreiber dieser Seite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.