facebook instagram
praesentiert
download
Etappe 14: Morgen am Oeschinensee © Switzerland Tourism, Kevin Wildhaber
Etappe 20 bei Montreux: Rocher de Naye © Switzerland Tourism, Matteo Senn

compass Via Alpina

Der Klassiker unter den Schweizer Fernwanderwegen lädt zum intensiven Bergwandern ein.

Highlights:

  • Etappe 9: Panoramaweg Tannensee-Planplatten
  • Etappe 13: Von 3.000ern umrahmter Oeschinensee
  • Etappe 19/20: Plateau und Gipfel Rocher de Naye mit Blick auf den Genfer See

Auf 20 Etappen führt die Via Alpina von Vaduz nördlich der Schweizer Alpen durch sechs Kantone nach Montreux. Sie ist der Klassiker unter den Schweizer Fernwanderwegen. 14 Alpenpässe und eine vielfältige Alpkultur, Flora und Fauna lassen dabei Wanderherzen höher schlagen. Auf ihren 390 km passiert die Via Alpina viele der Highlights, die die Schweiz zu bieten hat. Besucht werden u. a. der einsame Surenenpass, das berühmte Grindelwald, die Kleine Scheidegg mit Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau, die Blüemlisalphütte, der Oeschinensee – einer der schönsten Bergseen der Schweiz –, die verzaubernde Bunderchrinde und das verschlafene Rochers de Naye mit einmaliger Aussicht auf den Genfersee. Anfangs führen die Etappen noch durch ebenes Gebiet in St. Gallen, im Glarnerland geht es dann bis zu den Berner Alpen immer weiter hoch. Tag für Tag werden gewaltige Berglandschaften durchquert und hinter jedem Pass öffnet sich eine neue Welt. (ae)

Start: Vaduz (Lichtenstein) • Ziel: Montreux

Länge: 390 km, 20 Etappen 

Schwierigkeit: Technik mittel, Kondition schwer

Höhenmeter: auf 23.600 m, ab 24.800 m

open-bookTipps zur Tourenplanung

Tipp: Via Alpina Wanderpass

Zeugnis großartiger Leistung und Erinnerung an großartige Erlebnisse: Auf 20 Etappen 38 Stempel mit einzigartigen Motiven sammeln. Ist der Wanderpass voll, gibt es zur Belohnung ein Zertifikat.
MySwitzerland.com/wanderpass

open-bookInfo und Buchung

www.MySwitzerland.com/viaalpina

Kartenmaterial und GPX-Tracks gibt es in der App SchweizMobil.

lightbulbAusrüstungstipps

Hinweis zur DSGVO auf Europas Schönste Wanderwege

DSW2018.net und der Betreiber dieser Seite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.