facebook instagram
praesentiert
download
© Wanderbüro Saar-Hunsrück, Klaus-Peter Kappest
© Wanderbüro Saar-Hunsrück, Klaus-Peter Kappest
© Wanderbüro Saar-Hunsrück, Klaus-Peter Kappest
© Wanderbüro Saar-Hunsrück, Klaus-Peter Kappest
© Wanderbüro Saar-Hunsrück, Klaus-Peter Kappest
© Wanderbüro Saar-Hunsrück, Klaus-Peter Kappest
© Wanderbüro Saar-Hunsrück, Klaus-Peter Kappest

compass 33km | 3 Länder | keine Grenzen

Entdecken Sie auf 33 Kilometer die deutsch-französisch-luxemburgische Grenzregion mit ihrem ganz besonderen Charme und ihrer bewegten Geschichte. 

Harte Kriegsjahre, unzählige Grenzverschiebungen, Machtkämpfe, Verhandlungen und Abkommen haben den Grenzraum und seine Menschen über Jahrhunderte geprägt. Bei genauerem Hinschauen offenbart die Naturlandschaft noch heute mit Schützengräben, zugewachsenen Panzersperren, Bombentrichtern und versteckten Bunkeranlagen die Narben dieser Zeit.

Dank dem Schengener Abkommen ist die Region heute zu einem grenzenlosen, gemeinsamen Lebens- und Kulturraum zusammengewachsen. Der M³-Trail bietet die Möglichkeit diesen gemeinsamen Lebens- und Kulturraum, seine Menschen und seine Geschichte kennenzulernen. Besonders spannende Stationen sind das Europamuseum in Schengen, das Château des Ducs de Lorraine in Sierck les Bains und die Deutsch-Französische Friedenskapelle bei Perl.


Highlights

♦ Dreiländerblick am Hasenberg  ♦ Château des Ducs de Lorraine  ♦ Europamuseum Schengen


 

lightbulbAusrüstungstipps

Hinweis zur DSGVO auf Europas Schönste Wanderwege

DSW2018.net und der Betreiber dieser Seite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.