facebook instagram
praesentiert
download
Im Seealpenpark läuft man zum Teil auf alten, königlichen Jagdsteigen © Nanni Villani
Die Höhensiedlung Castellaro liegt an der letzten Etappe und schon nahe der Küste © Michael Kleider

compass Große Seealpendurchquerung

Am Grenzpass Colle della Maddalena (F/I) beginnt dieser faszinierende Weitwanderweg, der unterschiedlichste Landschaften berührt, großartige Naturschutzgebiete durchquert und mit seinem Ende am Mittelmeer glänzt.

Highlights

  • Die schroffen Felswände und die glasklaren Karseen des Argentera-Massivs
  • Die Karstlandschaft des Marguareis-Massivs
  • Die alten Höhensiedlungen im Ligurischen Hinterland und die Ankunft am Mittelmeer

Nach den ersten Etappen in den „Dolomiten von Cuneo“, die von senkrechten Kalkwänden und Hochebenen dominiert werden, gelangt man ins Gesso-Tal und ins Herz des Seealpenparks. Hier ist die Landschaft schroff und herb. Sägezahnartige Bergketten mit gletscherbedeckten Dreitausendern, Schuttfelder und Wälder dominieren die Landschaft. Obwohl weite Teile der Landschaft unberührt wirken, grasen auf den hochgelegenen Weiden im Sommer seit Jahrtausenden Nutztiere. 

Im Naturpark Marguareis werden zwar die Gipfelhöhen niedriger, das Gelände bleibt aber alpin, und den Wanderer erwarten – neben einer außergewöhnlich hohen Pflanzen- und Tiervielfalt – zahlreiche Karsterscheinungen, wie Karren, Dolinen oder Höhlen. 

Schließlich geht es im Ligurischen Hinterland über terrassierte Kuppen (Wein- und Olivenanbau) und durch geschichtsträchtige Höhensiedlungen (Villages Perchés) nach Grimaldi (Ventimiglia), wo sich der Wanderer ins kühle Nass des Mittelmeers stürzen kann. (mkl)

open-bookTipps zur Tourenplanung

Tipp: Alle weiteren Infos, Wegbeschreibungen, sowie eine interaktive Karte sind auf dem neuen online-Wanderportal der Naturparks Seealpen und Mercantour zu finden

www.trek.marittimemercantour.eu

Übernachtungsmöglichkeiten am Ende jeder Etappe

Kartenmaterial:
www.michael-kleider.de/shop

open-bookInfo und Buchung

www.parcoalpimarittime.it

lightbulbAusrüstungstipps

Hinweis zur DSGVO auf Europas Schönste Wanderwege

DSW2018.net und der Betreiber dieser Seite möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.